Brot ohne Salz

Was schmeckt Euren Babies am besten?
nadine
Posts: 45
Joined: Sat May 25, 2013 7:50 am

Brot ohne Salz

Post by nadine »

Einfaches Brotrezept ohne Salz
(Grundrezept aus dem "Cookbook" von Gill Rapley)

Zutaten:
1,5 TL Trockenhefe
1 TL Zucker
1,5 Tassen lauwarmes Wasser (1 Tasse Wasser = 240ml)
1,5 Tassen Weizenmehl 405 (1 Tasse Mehl = 120gr)
1,5 Tassen Volkornmehl
1-2 Esslöffel Olivenöl
1 Prise Salz

Zubereitung:
Die Trockenhefe und den Zucker in das Wasser geben und verrühren. Anschließend das Mehl und die Prise Salz in eine Schüssel geben, ein Loch machen und darin das Wasser und das Öl geben. Die Masse zu einem Teig kneten.
Den Teig in der Schüssel mit einem Tuch bedecken und 45 Minuten an einem warmen Platz gehen lassen.
Den Teig aus der Schüssel nehmen erneut ein paar Minuten kneten.
Den Backofen vorheizen auf 220°C (Gas Stufe 6).
Eine Backform einfetten und den Teig rein geben. Das Ganze sollte jetzt für ca. 30 - 40 Minuten in den Ofen.

Meine Erfahrung:
Das Brot schmeckt mit Öl bestrichen und etwas Salz drauf auch uns erwachsenen. Mein Kleiner findet es bei seinen ersten Essversuchen super und kann es in Streifen geschnitten auch sehr gut greifen.

Beate
Posts: 7
Joined: Wed Jun 05, 2013 5:06 pm

Re: Brot ohne Salz

Post by Beate »

Super!! Danke! Sowas hab ich gesucht. Wird direkt morgen ausprobiert. Ich würd mir das Buch ja auch gerne kaufen, aber mein Englisch ist nicht so der Knaller :(

Verena
Posts: 3
Joined: Wed May 22, 2013 4:05 pm

Re: Brot ohne Salz

Post by Verena »

Kann ich anstelle des Olivenöls wohl auch Rapsöl nehmen? Olivenöl hat immer so einen strengen Geschmack find ich :?

nadine
Posts: 45
Joined: Sat May 25, 2013 7:50 am

Re: Brot ohne Salz

Post by nadine »

Hallo Verena,

das geht natürlich auch. Ich habe Olivenöl genommen, da ich über etwas Geschmack in einem salzlosen Brot doch sehr froh war. So können auch wir davon essen. ;)

Grüße und lasst es euch schmecken

PS: ich habe für meinen Kleinen das :) Brot schon mal in Sticks geschnitten und immer drei Stück zusammen eingefrohren. Bin mal gespannt, ob das klappt.

Verena
Posts: 3
Joined: Wed May 22, 2013 4:05 pm

Re: Brot ohne Salz

Post by Verena »

Super Idee mit dem einfrieren! Erzähl mal wies geklappt hat. Vielleicht muss man das kurz auf den Toaster legen?

nadine
Posts: 45
Joined: Sat May 25, 2013 7:50 am

Re: Brot ohne Salz

Post by nadine »

Hallo Verena,

zum Abendessen gab es Brot aus der Gefriere. :-) Habe immer drei Sticks zusammen eingefroren und habe davon heute Mittag ein Päckchen raus gelegt. Habe es kurz vor dem Essen auf den Toaster gelegt (bei unserem Toaster kann man da so zwei Stäbe hoch klappen um Dinge darauf zu legen). Hat wunderbar geklappt und unser Kleiner hat freudig daran rumgesaugt. :-)

Liebe Grüße

Elisa
Posts: 5
Joined: Wed Jun 26, 2013 4:40 pm

Re: Brot ohne Salz

Post by Elisa »

Danke für das tolle Rezept! Ich habs direkt ausprobiert und es schmeckt dem kleinen Mann suuuuper :)

User avatar
Laura
Posts: 10
Joined: Wed May 07, 2014 9:51 am

Re: Brot ohne Salz

Post by Laura »

Klingt echt gut, aber kann man nicht einfach auch bei jedem anderen Brotrezept das Salz weglassen? Oder braucht man das für irgendwas?
*** Kinder sind ein Geschenk ***

Anho
Posts: 4
Joined: Mon Jul 28, 2014 6:43 am

Re: Brot ohne Salz

Post by Anho »

Sehe ich falsch, oder steht da "Salz" im Rezept? Und Zucker? Bin doch etwas irritiert...
Zucker braucht es eventuell zum Anfüttern der Hefe, aber da kann man den Teig auch an einen warmen Ort stellen und Salz dürfte doch nur für den Geschmack sein?!? Und könnte theoretisch bei jedem Brotrezept weggelassen werden...
Liebe Grüße,
Anho

Dori
Posts: 19
Joined: Mon Aug 04, 2014 6:33 pm

Re: Brot ohne Salz

Post by Dori »

Hihi, das mit dem Salz hab ich auch schon gedacht. Kann man bestimmt einfach raus lassen.

Post Reply