Kein guter Start

Der Anfang ist geschafft! Her mit Tipps und Fragen rund um BLW!
Benutzeravatar
Jule
Beiträge: 19
Registriert: So Nov 03, 2013 9:36 pm
Wohnort: Hannover

Kein guter Start

Beitragvon Jule » So Nov 17, 2013 11:08 pm

Hallo liebe BLEEltern,
vor einer Woche haben wir mit dem *Essen* begonnen & heute erst einmal ausgesetzt! Die ersten Tage waren gut, doch dann kamen immer mehr Sachen zusammen: starker Mundgeruch, belegte Zunge, schlechter / unruhiger Schlaf, Bauchschmerzen...! Ich habe vieles angeboten & finde es daher auch sehr schwer einzuschätzen, was genau die Symptome / Situation ausmacht...ausgelöst hat! Es könnte an konkreten Lebensmitteln oder auch der Zubereitung liegen. Ich bin gerade sehr verunsichert wie ich weiter vorgehen soll & würde mich daher über Ideen & auch eure Erfahrungen freuen! Danke...Jule

Benutzeravatar
Jule
Beiträge: 19
Registriert: So Nov 03, 2013 9:36 pm
Wohnort: Hannover

Re: Kein guter Start

Beitragvon Jule » Do Nov 21, 2013 10:44 pm

...inzwischen kam nun doch eine Krankheit dazwischen & wir haben ein paar Tage ausgesetzt! Gebe nun seit gestern nur 4 ausgewählte LM, allerdings hat sich das anfängliche (doch große) Interesse sehr reduziert! Er schaut eher gelangweilt & schiebt die LM vom Tisch...Da heißt es wohl: von vorne beginnen & viel Geduld haben!!!

MiHa
Beiträge: 71
Registriert: Sa Mai 11, 2013 5:19 pm

Re: Kein guter Start

Beitragvon MiHa » Fr Nov 22, 2013 6:58 am

Hei!
Ohje! Wie gehts dem kleinen Kerl inzwischen?
Was bietest Du an?
Kam Mundgeruch und belegte Zunge eventuell von der Krankheit? Vielleicht hat er auch deswegen keinen Appetit? Wie siehts denn mit der Milch aus? Trinkt er da wie gewohnt?
Am Anfang ist es aber auch so, dass sie Kleinen nicht wirklich essen, so wie man es eventuell erwartet sondern nur mal am Essen rumlutschen oder damit spielen.
Gib ihm Zeit, hab Gedult! Das wird bestimmt :)
LG

Benutzeravatar
Jule
Beiträge: 19
Registriert: So Nov 03, 2013 9:36 pm
Wohnort: Hannover

Re: Kein guter Start

Beitragvon Jule » Mo Nov 25, 2013 7:34 pm

Hallo...ja! Es geht ihm bis auf einen Schnupfen wieder gut. Ich gebe ihm bei den Mahlzeiten nicht zu viele verschiedene Sachen weil ich den Eindruck habe, dass er dann überfordert ist & sich mit keiner Sache wirklich beschäftigt (soll ja eigentlich anders sein...oder?)! Ich habe die Auswahl doch wieder erweitert...Reiswaffel mit oder ohne Mandelmus, Banane, Waffeln, Dinkelstangen, Süsskartoffeln, Möhre, Avocado...!
Inzwischen scheint er wieder mehr Interesse zu haben...ich muss wirklich an meiner Geduld arbeiten! Ihm Zeit geben & davon ausgehen, dass auch wieder Phasen, Tage kommen können, an denen Essen nicht angesagt ist! Am Stillen hat sich bisher noch nichts geändert.
Was bietest du an & wie lange hat es bei euch gedauert, bis sich am Stillen (oder Flasche...) etwas verändert hat?
LG - Jule

MiHa
Beiträge: 71
Registriert: Sa Mai 11, 2013 5:19 pm

Re: Kein guter Start

Beitragvon MiHa » Fr Nov 29, 2013 5:28 pm

Hei!
Bei uns war das auch erst ne ganze Zeit bis sich beim Stillen eine Veränderung gezeigt hat. Aber dann ging es auf einmal ganz fix, dass sie nur noch morgens und abends wollte. Das hat sich auch bis jetzt gehalten.
Avocado und Süsskartoffeln gingen bei uns gerage am Anfang auch immer gut. Halt das erstmal ne Weile bei. Vielleicht braucht Dein kleiner Schatz einfach etwas länger um sich an was neues zu gewöhnen ;)


Zurück zu „Und wie geht es weiter?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast