Salz

Aller Anfang ist schwer und vielleicht auch verwirrend. Was darf mein Baby? Was darf es nicht? Berichtet hier von Euren ersten Versuchen!
Benutzeravatar
Jule
Beiträge: 19
Registriert: So Nov 03, 2013 9:36 pm
Wohnort: Hannover

Salz

Beitragvon Jule » So Nov 10, 2013 8:57 am

Hallo liebe BLWEltern..
Wie geht ihr mit Salz um? Am Anfang gar kein Salz oder ein bisschen? Ich wollte z.B. für den ersten Versuch Sesamstangen oder ähnliches zum Dippen besorgen, habe allerdings nichts ohne Salz gefunden!
Danke für Rückmeldungen - einen schönen Sonntag!
Jule

Lilu
Beiträge: 11
Registriert: Fr Mai 31, 2013 5:08 pm

Re: Salz

Beitragvon Lilu » Mo Nov 11, 2013 4:14 am

Hallo!
Ja, Salz ist schwierig! Wir haben versucht gar kein Salz zu geben. Versuch doch mal Stangen zum Dippen selber zu machen. Im Netz kursieren mehrere Rezepte zu Dinkelstangen zb dieses hier:
250g Dinkelmehl
1 Banane
2 Möhren
60ml Rapsöl

Möhren fein raspeln, Banane klein drücken, alle Zutaten zusammen mischen und ca. 30-35 Baby-Handgerechte Stangen formen.
Bei 200 Grad ca. 30 min backen.
(http://hebanneknospe.wordpress.com/2012 ... en-rezept/)
LG

Benutzeravatar
Jule
Beiträge: 19
Registriert: So Nov 03, 2013 9:36 pm
Wohnort: Hannover

Re: Salz

Beitragvon Jule » Mo Nov 11, 2013 4:52 pm

...super! Vielen Dank - werde ich ausprobieren! Ich denke auch dass selber machen häufig die beste Variante ist...man weiß einfach was drinnen ist!! LG

MiHa
Beiträge: 71
Registriert: Sa Mai 11, 2013 5:19 pm

Re: Salz

Beitragvon MiHa » Fr Nov 22, 2013 9:47 am

Du kannst auch Brot in kleine Stangen schneiden und die zum dippen benutzen.
In den Rezepten ist meine ich ein schönes Brotrezept ;)

Carthago
Beiträge: 10
Registriert: Do Mär 13, 2014 12:30 pm

Re: Salz

Beitragvon Carthago » Mo Apr 21, 2014 5:58 pm

Hallo! Zum Thema Salz hätte ich auch ne Frage. In kleinen Mengen soll es ja okay sein. Gill Rapley schreibt das ja auch in ihrem Buch (max. 1g Salz pro Tag). Auch schreibt sie, dass bereits wenige Scheiben Brot diese Grenze sprengen können und deshalb nicht bei jeder Mahlzeit gegeben werden sollen. Mein Kleiner (inzwischen 7,5 Monate) isst Brot aber recht gerne und ich finde es eigentlich auch ganz praktisch weil es ja auch satt macht. Nun bin ich irgendwie im Zwiespalt. Wie macht ihr es denn so? Mehr als einmal pro Tag gebe ich kein Brot und schon gar nicht mehrere Scheiben. Backt ihr selber? In den Rezepten, die ich so gefunden habe ist eigentlich immer ne Prise Salz. Lasst ihr das dann weg? Hinzu kommt, dass meine Hebamme meinte Brot wäre generell schlecht weil es dick macht :o

Benni
Beiträge: 12
Registriert: Fr Jan 10, 2014 6:53 pm

Re: Salz

Beitragvon Benni » Do Apr 24, 2014 5:45 pm

Hallo!
Ja, vor allem in gekauftem Brot ist ziemlich viel Salz enthalten! Vorsicht damit. Wir backen selber. Ne Priese ist ok. Ich hab gelesen, dass mehr als ein Gramm Salz pro Kilo Körpergewicht tötlich sein soll. http://www.kinderaerzte-im-netz.de/bvkj ... &nodeid=26

Benutzeravatar
Laura
Beiträge: 10
Registriert: Mi Mai 07, 2014 9:51 am

Re: Salz

Beitragvon Laura » Di Mai 27, 2014 8:48 am

Sesamstangen sollten doch eigentlich nur wenig Selz enthalten. Ich denke wenn man jetzt nciht auf Salzstangen zurückgreift, sollte das eigentlich problemlos gehen.
*** Kinder sind ein Geschenk ***


Zurück zu „Wie fang ich an?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste