Verdauung

Aller Anfang ist schwer und vielleicht auch verwirrend. Was darf mein Baby? Was darf es nicht? Berichtet hier von Euren ersten Versuchen!
nadine
Beiträge: 45
Registriert: Sa Mai 25, 2013 7:50 am

Verdauung

Beitragvon nadine » Mo Jun 17, 2013 7:01 pm

Hallo,
wir machen jetzt seit zwei Wochen BLW und unser Kleiner schluckt doch immer mal wieder ein paar Stücke. Allerdings kommt das alles genau so wie er es geschluckt hat auch hinten wieder raus.
Ab wann stellt sich die Verdauung um? Oder ist dies sogar problematisch?

Vielen Dank und liebe Grüße

Jenny
Beiträge: 7
Registriert: Sa Jun 15, 2013 2:03 am

Re: Verdauung

Beitragvon Jenny » Mo Jun 17, 2013 7:15 pm

Hallo!
Keine Panik :) Das ist normal und stellt sich erst ein bißchen später um. Du siehst das alles so genau weil es halt Stücke sind. Der Magen ist ja noch nicht an anderes als Milch gewöhnt. Wenn Du Brei füttern würdest würdest Du das halt nicht so sehen weil ja soweiso alles schon Pürree ist was rein geht ;)
Gib dem Kleinen ein bißchen Zeit! Das richtet sich alles und dann fängt das Zeug auch plötzlich ganz furchtbar an zu miefen :roll:

nadine
Beiträge: 45
Registriert: Sa Mai 25, 2013 7:50 am

Re: Verdauung

Beitragvon nadine » Mi Jun 19, 2013 7:47 am

Hallo Jenny,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Das hört sich ja doch ganz interessant an. :) Da bin ich mal gespannt, was mich da erwartet. :?

Liebe Grüße

Mami13
Beiträge: 12
Registriert: Fr Mai 24, 2013 4:10 pm

Re: Verdauung

Beitragvon Mami13 » So Jun 30, 2013 5:28 pm

Hihi, ja, bei dem Geruch kann ich Jenny nur zustimmen :D ganz plötzlich denkt man "puuhh, was stinkt denn hier so? Das wird doch wohl nicht...." doooch, das ist Dein kleines süsses Mäuschen mit dem unschuldigen Gesicht was da so schrecklich mieft :D :D
Also: ich wünsch Dir schon mal viel Spass ;)

nadine
Beiträge: 45
Registriert: Sa Mai 25, 2013 7:50 am

Re: Verdauung

Beitragvon nadine » Mo Jul 01, 2013 10:28 am

Ich hätte da noch eine Frage:
Mein Kleiner isst wirklich nach nicht mal 4 Wochen BLW und seinen gerade mal 6 Monaten wirklich schon viel. Zum Frühstück isst er fast eine halbe Banane und dazu noch etwas Nektarine. Zum Mittag zwei Sticks Karotte und fast ein ganzes Stück Gurke (Fingerfood-Portionen natürlich) und zum Abend nochmals genau so viel.
Sein "Kacka" besteht fast nur noch aus kleinen Bröckelchien. ;)
Jetzt zu meinem Problem. Seit einer Woche schläft der Kleine sehr unruhig, weil er immer wieder pupsen muss und man manchmal das Gefühl hat das tut ihm richtig weh.
Er isst auch Reiswaffeln, die haben wir jetzt mal weg gelassen, weil wir dachten es liegt daran, bis jetzt ist es aber immer noch so.
War das bei euch auch so. Wird das bald wieder besser?

Vielen Dank für die Hilfe im Voraus.
Liebe Grüße

Jenny
Beiträge: 7
Registriert: Sa Jun 15, 2013 2:03 am

Re: Verdauung

Beitragvon Jenny » Mo Jul 01, 2013 3:37 pm

Hi Nadine!
Die Verdauung muss sich erstmal an das neue Essen gewöhnen. Wir hatten auch ne Menge pupserei ;) auch Nachts. Hab wie Du versucht verschiedene Sachen weg zu lassen, aber das hat wenig gebracht. Es war dann einfach nach einiger Zeit verschwunden bzw besser.
Sorry, mehr kann ich dazu nicht sagen. Wenn es zu dolle wird würd ich mal beim Arzt vorbei. Nicht, dass da eine Allergie dahinter steckt oder so.

Alles Gute!

MiHa
Beiträge: 71
Registriert: Sa Mai 11, 2013 5:19 pm

Re: Verdauung

Beitragvon MiHa » Mo Jul 01, 2013 4:49 pm

Hei Nadine!
Ich glaub wir sind so ziemlich gleich weit mit unseren Erfahrungen. Immer wenn Du etwas schreibst denk ich "ja, das haben wir doch auch grad" oder es kommt kurze Zeit später ;)
Also wir kämpfen auch grade mit Blähungen und teilweise festem Stuhl. Letzte Nacht hatte sie anscheinen wie so eien Korken (sorry für die Umschreibung) und hat die ganze Zeit vor sich hin gedrückt. Heute morgen ist der dann raus gewesen und sie hat dann direkt 3 Mal die Windel voll gehabt...

Reiswaffel: ich hab gelesen, dass die sehr gut verdaulich sein sollen. Hab sie aber selber noch nicht ausprobiert.

nadine
Beiträge: 45
Registriert: Sa Mai 25, 2013 7:50 am

Re: Verdauung

Beitragvon nadine » Mo Jul 01, 2013 7:20 pm

Vielen Dank für die netten Antworten.
Das beruhigt mich jetzt doch sehr. Ich habe mir schon gedacht, dass es an der Umstellung liegt, aber man ist einfach beruhigter, wenn man hört, dass es anderen ähnlich geht.
Dann machen wir mal brav weiter. ;)

Liebe Grüße

nadine
Beiträge: 45
Registriert: Sa Mai 25, 2013 7:50 am

Re: Verdauung

Beitragvon nadine » Mo Jul 15, 2013 12:26 pm

Hallo,

ich wollte jetzt noch kurz nachtragen, wie es sich bei uns entwickelt hat mit der Verdauung.
Die Schlafprobleme, welche ich auf die Verdauung geschoben habe waren nach ca. 5 Tagen überwunden. Seit einer Woche hat sich der Inhalt seiner Windel auch verändert. Inzwischen findet man kaum noch Stücke es ist alles fasriger und viel dunkler.
Die Verdauung ist somit wohl in vollem Gange.

Vielen Dank für die hilfreichen Ratschläge.

Liebe Grüße


Zurück zu „Wie fang ich an?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast