Tagebuch Tim

Für die ganz Kleinen
Lue
Beiträge: 6
Registriert: Di Apr 28, 2015 8:18 pm
Wohnort: Gerolzhofen

Tagebuch Tim

Beitragvon Lue » So Mai 17, 2015 9:11 am

Ich möchte gerne ausführlich über unsere ersten Erfahrungen mit BLW berichten und weiß nicht so recht in welche Kategorie ich schreiben soll, daher erstmal hier. Gerne würde ich Verbesserungsvorschläge oder auch Fragen/Anregungen von euch bekommen ;)


15.5.15 6 Monate + 1 Tag
Heute haben wir uns zum zweiten Mal an die Beikost gewagt. Ich habe Tim gestillt und etwa 30 Min. später habe ich versucht ihm Pastinakenbrei zu geben. Aber er hat den Mund wie beim ersten Mal vor 3 Wochen nicht aufgemacht. Naja, ein paar Minuten haben wir das mit dem Brei probiert, als aber mehr Brei auf Mama, Kind, Boden und Hochstuhl war habe ich aufgegeben. Dann nochmal etwa 30 Min. später gab es dann Familienessen. Tim bekam 2 Sticks rohe Möhre und 2 Sticks Graubrot (eins ohne Rinde, eins mit). Das Brot wurde fachgerecht zerbröselt und nur gaaaanz leicht angesabbert, aber die Möhre war der Hit :D Die wurde ganz arg eingespeichelt und "angekaut". Geschluckt hat er nichts, die Möhre war wohl zu hart. Aber das ganze hat ihm sichtlich gefallen.


16.5.15
wieder erst stillen, dann Pastinakenbrei... Das selbe Spiel wie gestern. Das Kind macht den Mund nicht auf. Ich habe dann den Papa sein Glück versuchen lassen, ich dachte vll. sieht Tim in mir eher die Milchbar, aber auch beim Papa hat er den Mund nicht aufgemacht. Etwas später dann wieder Familienessen, diesmal gabs leicht gedünstete Möhrensticks und einen kleinen gekochten und dann leicht angebratenen Hähnchenfleischstick. Die Möhre kam wieder sehr gut an, er hat auch mehrere Stücke abgebissen und dann mit der Zunge aus dem Mund geschoben. Nur ein Stück hat sich wohl zu weit nach hinten verirrt und wurde unter würgen dann runter geschluckt *lach* Ich bin gespannt wann ich es in der Windel wieder finde. ;) Das Fleisch hat er erst überhaupt nicht beachtet, erst als wir schon so gut wie fertig waren hat er es mal in die Hand genommen und etwas angelutscht. Aber das war nicht so recht seins.. ;)
Liebe Grüße vom Lü - alias Nicole

Lue
Beiträge: 6
Registriert: Di Apr 28, 2015 8:18 pm
Wohnort: Gerolzhofen

Re: Tagebuch Tim

Beitragvon Lue » Di Mai 19, 2015 8:24 am

17.5.15
Zum Frühstück gab es für Tim einen Stick Toastbrot mit Butter. Normal liegt Tim in seinem Laufstall wenn wir Frühstücken, aber da hatte er nur geschrien also hab ich ihn in den Hochstuhl gesetzt ;)
Wie gehabt, zu erst stillen, dann der Versuch mit Brei. Diesmal habe ich gleich meinen Mann ran gelassen, aber das Kind ist tatsächlich ein Breiverweigerer... ;)
Zum Familienessen gab es für Tim dann gedünstete Möhre, Kartoffel und Spargel. Die Möhre fand reißenden Absatz, die wurde schön eingespeichelt, bekaut und belutscht und sogar ein paar mini Stücke geschluckt. Die Kartoffel wurde auch belutscht, aber so richtig toll fand er sie nicht. Dem Spargel hat er erst überhaupt keine Beachtung geschenkt, erst ganz zum Schluss wurde auch der belutscht, bekaut und im Mund zermatscht.
Am Nachmittag waren dann drei Möhrenstücke in der Windel :D

18.5.15
Frühstück ist ausgefallen, weil wir zum Babyschwimmen gegangen sind.
Zum Mittag gab es heute keine Brei, das versuche ich am nächsten Wochenende wieder. An Fingerfood gab es Möhrensticks und einen kleinen Apfelschnitz. Die Möhre war wieder super :) Heute wurde sie richtig zerfasert. Der Apfel erwies sich als ziemlich glitschig und deswegen war Tim da nicht sonderlich von angetan.
Liebe Grüße vom Lü - alias Nicole

Lue
Beiträge: 6
Registriert: Di Apr 28, 2015 8:18 pm
Wohnort: Gerolzhofen

Re: Tagebuch Tim

Beitragvon Lue » So Mai 31, 2015 5:53 pm

Hier mal wieder ein Update von uns...
Tim "ißt" mittlerweile recht anständig. Also er belutscht und befühlt eigentlich alles was wir ihm anbieten. Und so einiges wird auch runtergeschluckt. Gerade Brot und Brötchen geht sehr gut, aber auch Gurke, gedünstete Möhre und vor allem Paprika sind super. Er kriegt meist das was wir auch essen, Baby gerecht zubereitet natürlich. Wenn wir mal was für ihn ungeeignetes essen bekommt er halt was extra.
Was er so überhaupt nicht essen mag ist Obst. Apfel und Erdbeere haben wir probiert, beides wurde aussortiert. Apfel roh und gedünstet, es ist beides mal das selbe.
Liebe Grüße vom Lü - alias Nicole

MiHa
Beiträge: 71
Registriert: Sa Mai 11, 2013 5:19 pm

Re: Tagebuch Tim

Beitragvon MiHa » Mi Jun 10, 2015 7:19 pm

Danke für dein Tagebuch! Super interessant!!

Benutzeravatar
Franzi86
Beiträge: 10
Registriert: Mi Feb 03, 2016 4:08 pm
Wohnort: Linz

Re: Tagebuch Tim

Beitragvon Franzi86 » Do Feb 04, 2016 3:48 pm

MiHa hat geschrieben:Danke für dein Tagebuch! Super interessant!!

Wow echt toll. Danke, dass Du deine Erfahrungen mit uns teilst!

LG
Das Licht ist das erste Geschenk der Geburt, damit wir lernen, dass die Wahrheit das höchste Gut des Lebens ist. (Luc de Vauvenargues)

MiHa
Beiträge: 71
Registriert: Sa Mai 11, 2013 5:19 pm

Re: Tagebuch Tim

Beitragvon MiHa » Sa Feb 06, 2016 10:19 am

Hat noch jemand Lust ein bisschen Erfahrungen zu teilen?

Benutzeravatar
Mommy84
Beiträge: 10
Registriert: Di Mär 08, 2016 4:37 pm

Re: Tagebuch Tim

Beitragvon Mommy84 » Fr Mär 11, 2016 12:34 pm

Finde ich auch super interessant.
Leider ist unsere Maus noch ein wenig zu klein, aber wenn es so weit ist, teile ich unsere Erfahrungen natürlich gerne.
Auch Sommersprossen sind Gesichtspunkte.


Zurück zu „Babyforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast